#10 Muschis sind schrumpelig und stinken nach Fisch (­čľĽ)

Dass Scheiden oft sauer sind, ist ganz normal – dass mancher Ausfluss aussieht wie k├Ârniger Frischk├Ąse, ist es aber nicht. Das und mehr in Folge 10 von Clitoria’s Secrets.

https://www.instagram.com/pantychallenge/

Ausfluss ist ganz normal. Er kann sogar w├Ąhrend des ganzen Zyklus im H├Âschen sein. Aber wie kommt’s? Ausfluss ist quasi die Leibgarde der Geb├Ąrmutter und eine Mischung aus dem Erregungs- und, Zervixschleim, abgetragenen Zellen und Gewebe: Er kommt aus dem Geb├Ąrmutterhals und verhindert dort, dass Erreger in die Geb├Ąrmutter aufsteigen. In der ersten H├Ąlfte des Zyklus ist er meist wei├člich, milchig, cremig und bei jeder Frau kann unterschiedlich viel im H├Âschen landen. Zum Eisprung hin wird er dann d├╝nnfl├╝ssiger und fadenziehend. Warum? Das macht es f├╝r die Spermien einladender, sich einzunisten.

Wir sprechen au├čerdem ├╝ber das Milieu in der Vagina, Intimhygiene, bakterielle Vaginose oder Pilze als Beispiel f├╝r Infektionen, die nicht sexuell ├╝bertragbar sind. (Diesmal wieder mit Kapitelmarken)

Unser Ratschlag dazu: #gesunderlifestyle und beruhigende Vulva-Sitzb├Ąder ­čśë

Fun Fact der Folge: 80% der Frauen in Partnerschaften werden schwanger, wenn sie ├╝ber ein Jahr lang regelm├Ą├čig (2x/Woche) Sex hatten.

In dieser Folge gr├╝├čen wir Katrins “wieder-was-gelernt”-Mama, die wohl flei├čig Clitoria’s Secrets h├Ârt!


Die erw├Ąhnte Insta-Challenge l├Ąuft unter dem #pantychallenge.
We want a #pantyrebellion: #showmeyourpanty #thistimeforreal


  • Unn├╝tzes Wissen: Pille danach

Die Pille danach verz├Âgert den Eisprung. Hat noch keiner stattgefunden, wird er so lange herausgez├Âgert, bis sich keine Spermien mehr einnisten k├Ânnen. Hat er schon stattgefunden, werden die Einnistungsbedingungen durch die hohe Dosierung eines Hormons verschlechtert. Das ist keine 100%ige Sicherheit vor ungewollter Schwangerschaft, aber eine bessere Option gibt’s nicht. Je schneller Frau sie einnimmt, desto unwahrscheinlicher eine Befruchtung. Und nochmal (ist einfach wichtig): die Pille danach ist keine regul├Ąre Verh├╝tungsmethode und sollte nur im Notfall genommen werden. Durch die hohe Hormondosierung kommen eine paar Nebenwirkungen mit, die f├╝r viele Frauen unangenehm sein k├Ânnen. Trotzdem ist die Pille danach mittlerweile nicht nur bei Frauen├ĄrztInnen, sondern auch in der Apotheke zu bekommen.

________________________________________________________

Kommentare k├Ânnt ihr gerne auf der jeweiligen Folgen-Webseite hinterlassen oder auf iTunes. Kontaktaufnahmen gehen ├╝ber Twitter (@clitssecrets), Instagram (Clitoria’s Secrets) oder mail[@]clitoriassecrets.de
Besten Dank f├╝r die kreative Unterst├╝tzung in Sachen Coverbild [Oliver K├Âbler] und Jingle [Michael Blo├č]!

2 thoughts on “#10 Muschis sind schrumpelig und stinken nach Fisch (­čľĽ)

  1. Ihr schreibt: “Wir sprechen au├čerdem ├╝ber das Milieu in der Vagina, Intimhygiene, bakterielle Vaginose oder Pilze als Beispiel f├╝r Infektionen, die nicht sexuell ├╝bertragbar sind.”
    Ich bin verwirrt. Wenn der Pilz vom Partner Ping-Pong-m├Ą├čig zur├╝ck ├╝bertragen werden kann, wieso ist es dann keine sexuell ├╝bertragbare Krankheit?

    Ihr m├╝sst auf jeden Fall ganz genau erkl├Ąren, was frau sich auf ├Âffentlichen Klos einfangen kann. Ich dachte man kann sich auf Klos nichts holen, weil man da mit den Oberschenkeln auf der Klobrille sitzt. Oder meint ihr ├╝ber die H├Ąnde, falls man sich oder die Unterw├Ąsche in dem Bereich ber├╝hren muss? Wenn ich nur die Hose runter ziehe, pinkel, mit Klopapier abwische und die Hose wieder hochziehe, dann k├Ânnen doch keine fremden Bakterien/Pilze an die Vulva kommen?

    1. Hi Susa,

      danke f├╝r deine Nachricht! Wir w├╝rden deine Frage mit in die n├Ąchste Folge nehmen und dort ausf├╝hrlich beantworten. Nur so viel: die Unterteilung dreht sich darum, wie man sich die Krankheit prim├Ąr einf├Ąngt. Alles weitere erf├Ąhrst du dann in der n├Ąchsten Folge ­čÖé
      Liebe Gr├╝├če

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.